VDST Spezialkurs Meeresbiologie 2019

Einige Mantas nahmen 2019 am VDST Spezialkurs Meeresbiologie teil, den unser VDST-Tauchlehrer** Torsten Milinski im Tierpark und Fossilium Bochum und am Grevelinger Meer anbot.

Zum theoretischen Teil, der durch die Seehunde-Fütterung, eine Führung durch das Aquarium auch hinter den Kulissen und einen Vortrag zu Korallenriffen von Dr. Peter van Treeck (TSV NRW) angereichert wurde, trafen sich die Mantas und weitere Teilnehmer*innen aus ganz NRW am 16.03. in Bochum.

Mit der Theorie alleine war es natürlich nicht getan: Am 21.06. fand der praktische Teil im Grevelinger Meer, dem niederländischen „Nordsee-Riff“ vor unserer Haustür, statt. Im Garten eines Ferienhauses wurde die Forschungsstation eingerichtet, von dort ging es für zwei Tauchgänge in den Hafen von Den Osse und an den Parkplatz Kerkweg, auf dem das abschließende Gruppenfoto entstand. Zur Belohnung gab’s noch eine leckere holländische Pommes und die SK Einklebeurkunden.

Die fleißigen Mantas konnten einen ersten makro- und mikroskopischen Eindruck der Nordsee gewinnen, für alle interessant. Eine Inspiration für weitere Tauchgänge im Laufe des Jahres, denn kaum einer hätte gedacht, dass die Nordsee so lebendig ist.

Theorie Unterricht
Praxis im Meer
Gewässeruntersuchung
fleißig bei der Analyse

Tauchsicherheit und Rettung

Im September führten wir mit unseren Ausbildern den Aufbaukurs Tauchsicherheit und Rettung am Möhnesee durch. Im DLRG Heim in Delecke konnten die theoretischen Themen vermittelt und die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt werden. Im Wasser wurde das Retten eines verunfallten Taucher in ein Schlauchboot geübt. Das erlernte wurde dann in der Praxis bei Tauchgängen im Möhnesee vertieft. Sechs Teilnehmer absolvierten den Kurs erfolgreich.

Herz-Lungen-Wiederbelebung
Rettung in das Schlauchboot
Tauchgang im Möhnesee
Teilnehmer und Ausbilder

Lippetreiben

Am Samstag den 31. August fand eine besondere Aktion statt. In unseren Tauchanzügen und mit Flossen ausgestattet sprangen wir in die Lippe und ließen uns über zwei Stunden durch diese treiben. Begleitet von einem Kajak wurden wir bestens versorgt und konnten die wunderbare Natur der renaturierten Lippe direkt vor Ort genießen. Anschließend schlossen wir den Tag in einer geselligen Runde ab.

Die wunderschöne Natur der Lippe
Spaß in der Gruppe
Ankunft am Ziel

Jahresabschluss 2018

Zum Jahresende trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück im Pier 20. Das traditionelle Tauchen zu Sylvester fiel wegen des niedrigen Wasserstand dieses Jahr aus. Ein Dank an unseren Koch Volker, für das leckere Frühstück.

Gemütliche Runde mit netten Gesprächen

1 2 3 4 10