Tauchsicherheit und Rettung

Im September führten wir mit unseren Ausbildern den Aufbaukurs Tauchsicherheit und Rettung am Möhnesee durch. Im DLRG Heim in Delecke konnten die theoretischen Themen vermittelt und die Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt werden. Im Wasser wurde das Retten eines verunfallten Taucher in ein Schlauchboot geübt. Das erlernte wurde dann in der Praxis bei Tauchgängen im Möhnesee vertieft. Sechs Teilnehmer absolvierten den Kurs erfolgreich.

Herz-Lungen-Wiederbelebung
Rettung in das Schlauchboot
Tauchgang im Möhnesee
Teilnehmer und Ausbilder

Lippetreiben

Am Samstag den 31. August fand eine besondere Aktion statt. In unseren Tauchanzügen und mit Flossen ausgestattet sprangen wir in die Lippe und ließen uns über zwei Stunden durch diese treiben. Begleitet von einem Kajak wurden wir bestens versorgt und konnten die wunderbare Natur der renaturierten Lippe direkt vor Ort genießen. Anschließend schlossen wir den Tag in einer geselligen Runde ab.

Die wunderschöne Natur der Lippe
Spaß in der Gruppe
Ankunft am Ziel

Jahresabschluss 2018

Zum Jahresende trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück im Pier 20. Das traditionelle Tauchen zu Sylvester fiel wegen des niedrigen Wasserstand dieses Jahr aus. Ein Dank an unseren Koch Volker, für das leckere Frühstück.

Gemütliche Runde mit netten Gesprächen

Trockenheit am Möhnesee

Der schöne Sommer ohne Regen hatte zur Folge, dass der Wasserstand im Möhnesee um 13 Meter gefallen ist. Nach sehr schönen Tauchgängen im Sommer mit sehr viel Fisch lag unser Tauchgebiet fast auf dem Trockenen.

Der niedrige Wassertand förderte aber auch andere Relikte zu Tage. Außerhalb unseres Tauchgebietes wurden Überreste des versunkene Ortes Kettlersteich sichtbar.

Grundmauer und Fußboden von dem versunkendem Ort Kettlersteich
1 2 3 4 10